__hom__ Video- und Fotoaufnahmen an Bord der c-base nr:r7.C8121

 

Video- und Fotoaufnahmen an Bord der c-base

Wir freuen uns, daß Sie bei uns Drehen wollen, doch Video- und Fotoaufnahmen an Bord der c-base sind ein sensibles Thema und bedürfen in jedem Fall einer Genehmigung.

Beantragung von Drehgenehmigungen

Drehgenehmigungen werden vom circle erteilt. Der circle ist ein demokratisches Gremium, welches am 1. und 14. eines jeden Monats um 20:00 zusammentritt. Ihr gewünschter Drehtermin kann nur nach der nächsten circle-Sitzung liegen. Bitte schicken Sie Ihr Anliegen vorab an circle@c-base.org und kommen dann zur Sitzung vorbei um Ihr Projekt vorzustellen. Ihre Anfrage sollte Projektbeschreibung, Terminwunsch, Drehdauer, Lizenz- und Verwertungsrechte, und ein Angebot zur Motivmiete beinhalten.

Für den Erhalt einer Drehgenehmigung ist es zwingend erforderlich:

Die Drehgenehmigung entbindet nicht von der Pflicht von jeder einzelnen Person, die aufgenommen oder fotografiert wird, das Einverständnis hierfür einzuholen.

Der Vorstand der c-base hat ein Vetorecht gegenüber allen circle-Beschlüssen. Er übt dieses jedoch nur in seltenen Ausnahmefällen aus.

Räumlichkeiten

Die c-base hat zwei Decks. Das Oberdeck ist der öffentliche Teil der c-base. Im regulären Betrieb muss durch eindeutige Beschilderung auf die Aufnahmen hingewiesen werden. Das Unterdeck steht nur Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Dreharbeiten im Unterdeck erforden ggf. zusätzliche Auflagen.

Motivmiete

Der circle verlangt ggf. die Zahlung einer Motivmiete, zusätzlich zur Kaution. Dies betrifft vor allem die kommerzielle Nutzung. Folgend ein paar unverbindliche Anhaltspunkte hierzu: