19:00 terminalcity
SPACEMEAL

WETTBEWERB ERGEBNISSE SPEISENINDEX GALERIE
galactic competetion
food designer
SPACEMEAL 200520042003200220012000
19991998199719961995
BERICHTTEILNEHMERGEWINNER
cultureller hintergrund

food design

Das traditionelle Drachenblut
Shana

Shana
Shana
Shana
Shana
Aus einer anderen Zeit unserer Welt, wo Traditionen noch geehrt, Familien noch gross und einig, und Drachen noch riesige schuppige Tiere mit wenig Sinn fuer Humor waren, erreichte uns Shana und reichte uns Drachenblut, ein Name, der auch gleich dessen wichtigsten Bestandteil beschreibt.
Die anderen Zutaten unterliegen strikter Geheimhaltung. Traditionel wird Drachenblut gereicht zur laengsten Nacht des Jahres um das wiederkehrende Licht zu begruessen, im Rahmen eines ausschweifenden Familienfestes. Zum Hoehepunkt des Festes, der Mitternacht, zur vollkommenen Dunkelheit,werden gleichfalls die Willkommensplaetzchen gereicht, Licht, Fruchtbarkeit, das Leben werden begruesst, ein neues Jahr beginnt. Die traditionelle Kleidung, schoen, sommerlich, in dem auch Shana erschien, unterstuetzt den Sinn des Festes, ebenso wie im Haar eingeflochtene Blumen, auch das Drachenblut, welches im hoechsten Sommer am laengsten Tag zur Gaerung angesetzt wird.